Modische Mützen für kalte Wintermonate

Wenn uns im Winter eine kalte Brise um die Ohren pfeift, schützen wir unser Haupt mit einer wärmenden Mütze. Mit diesen Modellen liegst du jetzt im Trend.

Mützen-Trends: Basecaps

Neben dicken Jacken und kuscheligen Schals sind Mützen unsere treuen Begleiter in den kalten Wintermonaten. Denn ohne sie wären wir aufgeschmissen. Sie schützen uns, gleichzeitig schauen sie aber auch lässig aus. Sie sind ein cooles Accessoire, das jedem Look noch das gewisse Etwas verleiht. Und das will was heissen: Funktionalität und Mode vereint – das gibt es nicht bei jedem Trend.

Jede Saison kristallisieren sich wieder neue Schnitte und Farben heraus. Mit welcher Kopfbedeckungen man jetzt ins Schwarze trifft, liest du folgend.

Farben wie Beige, Grau oder Weiss passen einfach zu jedem Outfit. Sie sind leicht zu kombinieren und schauen an jeder Person gut aus. Beanies in Naturtönen sind daher zurzeit sehr angesagt und aus keiner Garderobe wegzudenken. Das modische Must-have sieht man dieser Tage auf den Köpfen der Fashionistas. Die Form spielt dabei keine grosse Rolle – Hauptsache, die Kopfbedeckungen sind in natürlichen Farben gehalten.

Spätestens seit der Netflix-Serie «Emily in Paris» (2020) wollen wir sie auch wieder haben: Die Baskenmütze ist einfach très chic! Ob aus Filz, Wolle oder Leder – dieser Schnitt schaut einfach immer elegant aus. Einen Nachteil hat das Beret jedoch: Bei ganz tiefen Temperaturen sollte es besser zu Hause bleiben, da es eben nicht über beide Ohren gezogen wird, schützt es nicht so gut vor der Kälte, wie es seine Freunde tun. Für die Übergangszeit ist die Baskenmütze jedoch ein modisches Accessoire.

Lange Zeit wurde der Bucket Hat nur von Fischern aufgesetzt, doch schon seit Längerem geniesst er nun auch ein modisches Dasein. Fashionistas lieben ihn – und das bleibt auch so! Seinen Namen hat er seiner Eimer-Form zu verdanken. Im Winter tragen wir den Bucket-Hut auch in Cord-, Filz- oder Leder-Variante und mit Plüsch-Einsatz, damit unser hübsches Köpfchen gut vor der Kälte geschützt ist.

Zugegeben, ganz so funktional sind dann doch nicht alle Mützen-Trends. Auch das Basecap eignet sich wohl eher nur für die Übergangszeit, da es die Ohren nur wenig schützt. Dafür schützt es die Trägerin vor einem Bad-Hair-Day: Die ungebändigte Mähne ist darunter schnell versteckt und man schaut im Handumdrehen superstylisch aus. Denn das sportlich-schlichte Accessoire sorgt für einen coolen Stilbruch. Modebegeisterte greifen zu Modellen mit Logos, wählen aber je nach Lust und Laune auch unifarbene Varianten.

Stylische Loungewear für bequeme Stunden

Das letzte Jahr hat uns gezeigt: Loungewear ist was ganz Tolles. Bequem und lässig, aber trotzdem chic genug, dass man sich damit auch auf die Strasse traut.

Hier weiterlesen

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!