Face-Roller, Augenpads, Körpersprays

Frische-Kick durch Beauty-Produkte aus dem Kühlschrank

Nicht alle Kosmetikprodukte müssen im Badezimmerschrank oder Kulturbeutel gelagert werden – manche wirken gekühlt noch effektiver. So wird die Pflegeroutine gleichzeitig zur Erfrischung!

Bild: Getty Images

Kosmetikprodukte im Kühlschrank sind nichts Neues: Früher haben viele ihre Nagellack-Sammlung im Kühlschrank aufbewahrt. Inzwischen ist aber bekannt, dass die niedrigen Temperaturen den Lack schneller fest und unbrauchbar werden lassen. Dennoch gibt es einige Beauty-Produkte, die von der Kälte im Kühlschrank profitieren und ihre Wirkung dadurch noch besser entfalten können.

So gibt es zum Beispiel abschwellende Augenpads, die einen stärkeren Effekt auf die geschwollene Hautpartie haben, wenn sie vor der Anwendung gekühlt werden. Auch diverse weitere Körper- und Gesichtspflegeprodukte eignen sich zumindest zwischenzeitlich für die Lagerung im Kühlschrank und sorgen beim Auftragen für wohltuende Erfrischung. Dadurch bleibt im Badezimmer mehr Platz für neue Beauty-Lieblinge.

Um das Gesicht zu massieren und das Ableiten von Lymphflüssigkeit zu beschleunigen, kommen häufig Face-Roller zum Einsatz. Manchmal werden sie aber auch verwendet, um zuvor aufgetragene Seren oder Öle vorsichtig in die Haut einzuarbeiten. Die Form dieser Beauty-Tools ist ganz unterschiedlich. Viele Gesichts-Roller bestehen aus Edelsteinen wie Rosenquarz oder Jade, die die pflegende Wirkung der Massage noch intensivieren sollen. Lagert man seinen Face-Roller im Kühlschrank, wirkt die Massage noch abschwellender und macht einen durch die Kälte munter – ideal für einen schwungvollen Start in den Tag. Nach jeder Anwendung muss das Tool gründlich gereinigt werden, bevor man es wieder im Kühlschrank platziert.

Nach längeren Aufenthalten in der Sonne sollte die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt werden. Viele After Sun-Produkte pflegen nicht nur, sondern wirken auch kühlend. Vor allem wenn bereits ein leichter Sonnenbrand vorliegt, ist dieser Effekt sehr angenehm. Werden diese Cremes oder Gele für Gesicht oder Körper vor dem Auftragen für mindestens eine Stunde im Kühlschrank gelagert, ist die erfrischende Wirkung noch stärker. Das gilt übrigens auch für After Sun-Masken oder -Duschgele.

Am Morgen leiden viele Menschen unter geschwollenen Augen. Es gibt daher zahlreiche Augenpads und -masken, die abschwellend wirken. Wer solche Pads über Nacht vor der geplanten Anwendung im Kühlschrank aufbewahrt, hat am Morgen sofort die kühlenden Beauty-Helfer parat. Am besten lagert man sie eher oben in der Tür des Kühlschranks. Dort sind die Temperaturen bei etwa neun Grad am höchsten und somit am schonendsten für die Inhaltsstoffe.

Auch Thermalwassersprays für Gesicht und Körper wirken besonders belebend, wenn man sie in der Tür des Kühlschranks aufbewahrt. Im Frühling und Sommer kommt eine kleine Erfrischung gerade recht, um sich etwas abzukühlen und seiner Haut etwas Gutes zu tun. Auch auf Ausflügen oder bei Picknicks muss man nicht auf den extra Frische-Kick verzichten, wenn man die Sprays einfach in einer Kühlbox mitnimmt.

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!

Mehr laden