Hoch die Gläser!

5 Cocktail-Rezepte für einen spritzigen Silvesterabend

Sekt und Champagner waren gestern. Dieses Jahr stossen wir mit ausgefallenen Drinks aufs vergangene und neue Jahr an. 5 Rezeptideen für einen spritzigen Abend.

Cocktail, anstossen, Silvester, Neujahr

Wir erheben die Gläser auf alles, was war, und alles, was kommt. Auf ein abgeschlossenes Jahr voller Hindernisse, Herausforderungen, aber auch guter Erinnerungen. Und wir blicken zuversichtlich auf ein bevorstehendes, unbefangenes Jahr. Noch frisch steht es in den Startlöchern, ganz ohne Vorurteile. Wir sind optimistisch und hoffen, dass 2022 Veränderung und Besserung bringt.

Auf all das stossen wir am Neujahrsabend an. Wir lassen die Gläser klirren – mit abwechslungsreichen Cocktails, die wunderbar zum Winter und diesem festlichen Anlass passen. Wer genug von Glühwein, Sekt oder Champagner hat, findet hier fünf alternative Cocktail-Ideen, die von innen wärmen.

SO RICHTEST DU DIR ZU HAUSE EINE BAR EIN

Die Home Bar feiert ein Comeback. Vor allem in Form des Servierwagens wird sie zurzeit vielerorts gesichtet. Wir zeigen dir, wie sie sonst noch aussehen könnte und was du als Grundausstattung brauchst.

Zum Artikel

Machen wir es wie Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda und schlürfen aus einem eleganten Martiniglas. Vielleicht lassen wir im Hintergrund das «Sex and the City»-Reboot «And Just Like That …» (2021) laufen. Gefüllt ist das schicke Glas mit dem von den vier Freundinnen geliebten Cosmopolitan, der zeitlos ist und einfach zu jeder Jahreszeit passt.

Menge Zutaten (für 1 Glas)
4 cl Zitronen-Wodka (bspw. Absolut Vodka Citron)
2 cl Triple Sec (bspw. Cointreau)
1 cl Limettensaft
4 cl Cranberrysaft
1 Scheibe von einer Bio-Orangenscheibe
Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Zitronen-Wodka, Triple Sec, Limetten- sowie Cranberrysaft in einen Cocktail-Shaker geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Shaker gut verschliessen und etwa 15 Sekunden kräftig schütteln, bis alles gut vermengt ist.
  2. Ein vorgekühltes Martiniglas bereitstellen. Cocktail doppelt durch ein Barsieb und ein Teesieb giessen und dann in das vorbereitete Glas geben.
  3. Orangenscheibe über dem Glas knicken. So verströmt sie ihre ätherischen Öle und ein bisschen Saft auf den Cocktail. Scheibe in das Glas legen.
  4. Servieren und geniessen!

Ein aussergewöhnliches Daiquiri-Rezept, das winterliche Noten aufgreift. Der Ahornsirup mundet perfekt zur Hauptzutat Rum, und der Zimt passt wie die Faust aufs Auge in die kalte Jahreszeit.

Menge Zutaten (für 1 Glas)
5 cl Rum (bspw. von Bacardi)
2,5 cl Clementinensaft
1 TL Ahornsirup
1 Zimtstange
Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Rum, Clementinensaft und Ahornsirup in einen Cocktail-Shaker geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Shaker gut verschliessen und lange genug kräftig schütteln, bis alles vermengt ist.
  2. In ein vorbereitetes Cocktailglas geben.
  3. Zimtstange über dem Drink zerbröseln, damit der Cocktail etwas von dessen Note bekommt.
  4. Servieren und geniessen!

Mojito – ein wahrer Klassiker, den die meisten mögen. Die Geheimzutat für einen winterlichen Twist: Kokosmilch. Noch nie probiert? Dann wird es Zeit!

Menge Zutaten (für 1 Glas)
4 cl weisser Rum
5 cl Kokosmilch
5 cl Mineralwasser ohne Kohlensäure
1 Limette
3 Zweige Minze
2 TL weisser Rohrzucker
1 EL Granatapfelkerne
Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Limette heiss abspülen und anschliessend trocken tupfen. Minze waschen und dann abtropfen lassen.
  2. Limette in Stücke schneiden. Zusammen mit Minze und Rohzucker in einen Cocktail-Shaker geben und kräftig zerstossen.
  3. Kokosmilch und Rum dazugeben. Mit Mineralwasser und Eiswürfel auffüllen. Shaker gut verschliessen und lange genug kräftig schütteln, bis alles vermengt ist.
  4. Drink in ein Cocktailglas geben. Mit Granatapfelkernen und je nach Geschmack mit frischer Minze anrichten.
  5. Servieren und geniessen!

Die Amerikaner lieben ihr Eggnog. Ein Eierpunsch unter anderem aus Rum, Eiern, Schlagrahm und Zucker, mit dem sie um die Festtage gern anstossen. Selbstgemacht verleihen wir ihm eine spezielle Note.

Menge Zutaten (für 4 Gläser)
1 cl Eierlikör
1 cl Wodka
1 cl Kahlúa
2 TL Melasse
1 TL Zimtzucker
1 Prise gemahlener Ingewer
Schlagrahm
Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Die Ränder von vier Cocktailgläsern befeuchten und die Gläser kopfüber in Zimtzucker tunken.
  2. Eierlikör, Wodka, Kahlúa, Melasse und gemahlenen Ingwer in einen Cocktail-Shaker geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Shaker gut verschliessen und lange genug kräftig schütteln, bis alles vermengt ist.
  3. In die vorbereiteten Cocktailgläser geben. Mit Schlagrahm toppen und etwas Melasse darüber träufeln.
  4. Servieren und geniessen!

Wodka und Ginger Beer – diese Zutaten machen den unvergleichlichen Moscow-Mule-Cocktail aus, der für seinen unverkennbaren Ingwergeschmack geliebt wird. Um aus ihm einen Winterdrink zu machen, geben wir Granatapfelsaft dazu. Et voilà!

Menge Zutaten (für 4 Gläser)
2 dl Wodka
6 dl Ginger Beer
2 Limetten, heiss abgespült, trocken getupft, Saft von 1 Limette, Rest in Scheiben
2 dl Granatapfelsaft
2 EL Zucker
1 Granatapfel
etwas frische Minze
Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Für den Sirup Granatapfelsaft und Zucker zusammen in eine Pfanne geben. Köcheln lassen, bis die Hälfte eingekocht ist. Sirup eine Weile auskühlen lassen.
  2. Wodka, Granatapfelsirup, Limettensaft und Ginger Beer in einen Cocktail-Shaker geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Shaker gut verschliessen und lange genug kräftig schütteln, bis alles vermengt ist.
  3. In die vorbereiteten Cocktailgläser geben. Mit Limettenscheiben, Minze und Granatapfelkernen garnieren.
  4. Servieren und geniessen!

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!

Mehr laden