02. Nov 2019

TEXT VON

Nadine Schrick

FOTOGRAFIEN VON

Getty Images

Um Längen besser

  • Share

Es ist November und damit der definitive Start des Gruselwetters. Das heisst «Adieu» kurze Lederjacken und «Hallo» (ultra-)lange Wintermäntel. Wir verraten euch, welche Trendteile euch durch die kalten Monate begleiten.

Ja, herrlich war er der Frühherbst! Bei viel Sonnenschein und in leichten Herbstjacken konnten wir die goldige Jahreszeit so richtig geniessen. Nun scheint sich das Blatt jedoch zu wenden. So startet der November gleich mit viel Regen und das Thermometer scheint länger je mehr tiefere Temperaturen anzuzeigen. Zeit also, in richtig heisse Teile zu investieren! Am besten in einen knöchellangen Mantel. Denn die sind in dieser Saison so richtig Trend und wärmen uns mit Kaschmir und Wolle im wahrsten Sinne von Kopf bis Fuss.

Wer auf der Suche nach einem richtigen Klassiker ist, findet beispielsweise bei Bottega Veneta ein Exemplar in Beige. Einen coolen Military-Look kreiert man mit dem coolen Trenchcoat von Fendi, der mit einem Utility-Gürtel die Taille zusätzlich betont. Wer es etwas extravaganter mag, der greift zu einem knallroten Kaschmirmantel von Ralph Lauren oder setzt auf glänzendes Vinyl von Kassl Editions. So darf der Winter gerne kommen!

Camelfarbener Wollmantel von Bottega Veneta, bei mytheresa.com, ca. Fr. 2700.–
Schwarzer Trenchcoat mit Ledertaschen von Fendi, Fr. 2650.–
Zweireihiger langer Mantel im Redingote-Stil aus Woll-/Kaschmirtuch von Max Mara, Fr. 3369.–
Weisser Mantel aus Kaschmir und Seide von Loewe, Fr. 2435.–
Kaschmirmantel “Leonarda” von Ralph Lauren, ca. Fr. 5260.–
Mantel aus Vinyl von Kassl Editions, bei mytheresa.com, ca. Fr. 1550.–