26. Jul 2020

TEXT VON

Vanessa Vodermayer

FOTOGRAFIEN VON

Imaxtree

Von Grund auf schön

  • Share

Mit Creolen, Armreifen und Ringen ist der obere Teil des Körpers gut geschmückt. Lenken Sie die Blicke jetzt mal nach ganz unten. Fusskettchen in Gold zieren die Fussknöchel und wirken mit dezenter Eleganz.

Es ist Sommer. Es ist warm. Hosen und Röcke sind wieder kürzer, offene Schuhe ersetzen geschlossene Stiefel mit hohem Schaft und die Fussknöchel blitzen sichtbar hervor.

Die Accessoiretauglichkeit der Fussknöchel haben wir bereits als Kind erkannt. Stilsicher präsentierten wir unseren Gspänli in der Badi und auf dem Pausenplatz die geknüpften Bänder über dem Fuss. Das erwachsene Äquivalent dazu gibt es diesen Sommer schlicht in Gold. Und je nach Variation auch mit Perlen und Anhängern versehen.

Wiederkehrender Sommertrend

Bei der Vorstellung der Frühling-/Sommerkollektion 2020 von Versace sah man verschiedene filigrane Bijoux um die Fussknöchel der Models gebunden. Darunter auch ein goldenes Fusskettchen mit Versaces populärem Greca-Motiv.

Die simple Kette von Versace harmoniert mit dem Look. © Imaxtree

Auch bei Bottega Veneta wurden die Fussknöchel nicht ganz Aussen vor gelassen. Kreativdirektor Daniel Lee setzte bei einem nudefarbenen Schuhpaar mit geflochtener Aussenseite ein Kettendetail ein.

Zwei in Eins bei Bottega Veneta: High Heels mit integrierter Kette. © Imaxtree

Schlichtes in Gold zum Nachkaufen

Bevor sich die warmen Monate dem Ende neigen und unsere Fussknöchel sich bis zum nächsten Sommer hinter einer Fassade verstecken, nutzen wir den Knöchelschmuck noch aus. Zum Beispiel mit folgenden Modellen.

ANISSA KERMICHE Fusskettchen aus vergoldetem Messing mit Süsswasserperlen, Fr. 227.–
LAURA LOMBARDI Vergoldetes Fusskettchen, ca. Fr. 100.–
ALIGHIERI Fusskettchen The Talisman Anklet, ca. Fr. 250.–