27. Apr 2018

TEXT VON

Bolero

Wenn sich Gegensätze anziehen

  • Share

Bereits zum vierten Mal präsentiert die Modedesignerin Claudia Bertini ihre neuen Entwürfe in einem Pop-up-Shop in Zürich. 

Dieses Jahr ist die Künstlerin Tanja Roscic mit von der Partie, zuvor haben schon Kreative wie Jason Klimatas, Cristian Andersen und David Renggli für Installationen gesorgt. Ab dem 4. Mai steht diese Symbiose von Schweizer Mode und Kunst in der BolteLang Galerie zur Schau. 
 
 

Bertinis neuen Designs bekennen Farbe, sie arbeitete dieses Mal mit opulenten Textilien wie Samt. Ein knöchellanges Hemdkleid, hochgeschnittene Statement-Hosen und Oversize-Mäntel werden mit schlichten Basic-Shirt-Blusen ergänzen, welche in unterschiedlichen Farben zu haben sind. 
 

Den minimalistischen Kleidern von Bertini werden die surreal wirkenden Masken, handgefertigte Skulpturen und das geschweisste Mobiliar von Tanja Roscic entgegengestellt. Was sie eint sind die Liebe zum Detail und zum Handwerk. 
 
Vom 4. Mai bis 19. Mai in der Galerie BolteLang, Limmatstasse 214, 8005 Zürich.