Pressemitteilung-InvisiblePhilosophy

15. Feb 2017

TEXT VON

Leoni Hof

Wer hat das Sagen?​

  • Share

Wie verändert sich unser Gesellschaftsbegriff und wer kann in aktuellen Diskursen das Wort ergreifen? Mit ihrem neuen Werk «Invisible Philosophy» untersucht das ​Zürcher ​Künstlerduo Baltensperger + Siepert ​genau das. Dazu reisten sie für einen Monat nach Peking. Jeden Morgen gingen sie auf Tagelöhner-Märkte und ​beauftragten einen Arbeiter oder eine Arbeiterin damit​, einen Arbeitstag lang Philosoph zu sein. ​Entgegen gängiger Konventionen ​baten ​sie Autoren, die weder gebildet sind, noch politischen Einfluss haben, ein philosophisches Werk ​zu ​erschaffen. ​Entstanden sind Zeugnisse von tief reichender Ehrlichkeit​, die nun im​ Amsel Verlag ​als​ Buch  erscheinen.
An der Shanghai Biennale wird eine Performance gezeigt und i​m Ausstellungsraum Binz39 in​ Zürich werden die Werke ​vom ​24.​ Februar bis ​26.​ März gezeigt.